Merlot

Die typische Bordelaiser Sorte Merlot ist fast die exklusive Traubensorte des Kantons Tessin, wo sie 81% der bepflanzten Rebfläche einnimmt. Er reagiert sensibel auf Frühlingsfrost und auf Graufäule, was bei nassem Herbstwetter im Süden der Alpen zu Problemen führen kann. Die aus Merlot gekelterten Weine sind fruchtig und gefallen mit einem schönen Rubinrot. Manchmal, wenn die Trauben nicht vollständig ausreifen konnten, findet man vegetabile, grünliche Noten im Merlot. Ihr Geschmack reicht von opulent pflaumenwürzig bis früchtekuchenartig. Die Struktur der Weine ist nicht so tanninreich dafür aber voller als beim Cabernet Sauvignon.


Synonym:

Merlot Noir
Medoc Noir